Interview mit der neu gewählten Jugendwartin der TGN, Heike Buscher

Machen Sie als Jugendwartin weiter wie Ihr Vorgänger? 

Björns Fußstapfen sind ziemlich groß und ich freue mich auf die Herausforderung. Mein Vorgänger hat über viele Jahre eine großartige Arbeit geleistet und er ist für mich in dieser Rolle auf jeden Fall ein Vorbild. Ich habe mir vorgenommen, wenn es wieder möglich ist, weiterhin regelmäßig Jugendtouren, Sommerfeste und Fahrradtouren für die Kids zu planen und zu organisieren. Björn hat uns in den letzten Jahren gezeigt, dass diese Aktionen immer sehr gut bei den Mitgliedern ankommen.

 

Wollen Sie auch eigene Ideen und Visionen verwirklichen? 

Natürlich habe ich ein paar Ideen, die ich gerne verwirklichen möchte. Besonders im Technikbereich gibt es ein paar Ziele, die ich mir gesetzt habe. Da Björn bereits sehr viel Zeit in den Wettkampfbereich investiert und die Nachwuchssportler bestmöglich fördert, möchte ich versuchen, den Technikbereich wieder ein wenig aufleben zu lassen.

 

Björn Pistel ist neuer Vereinsvorsitzender, welche Erwartungen haben Sie an die neue Vereinsführung? 

Ich erwarte von Björn, dass er seine Arbeit genauso motiviert und engagiert weiterführt wie in den letzten Jahren. Ich erwarte aber auch von ihm, dass er Arbeit an seine Vorstandsmitglieder abgibt und sich nicht übernimmt.

 

Das Jahr 2020 war geprägt durch die Pandemie und entsprechende Einschränkungen, die uns ja auch heute noch fest im Griff haben. Wie wollen Sie insbesondere die Kinder und Jugendlichen des Vereins durch diese besondere Zeit bringen?

Ja, das ist wirklich eine ungünstige Situation für alle, aber ganz besonders natürlich für eine Kontaktsportart wie Taekwondo. Am wichtigsten ist für mich in dieser Zeit, sich an die Kontaktbeschränkungen zu halten und alle Mitglieder vor einem Ansteckungsrisiko zu schützen. Deshalb bieten wir zurzeit zweimal wöchentlich ein Online-Training an, an dem Jung und Alt teilnehmen können. So kommen die Sportler nicht aus der Übung und wir Trainer halten den Kontakt zu ihnen. Das funktioniert überraschend gut, auch wenn das normale Training in der Halle natürlich mindestens doppelt so spaßig ist.

Vielen Dank für das Gespräch und für die Zukunft alles Gute!

(Das Interview führte IvP)

Förderer


IF PK desktop 277x96pix


all logos f hammanz transparent



logo beyer wh



all logos f inwebs



all logos f addmore


logo lf BDF transp


all logos f sportstift NRW transparent


logo f deutsche sporthilfe wh


 

Dachverbände


 all logos twunion


all logos dtu


logo d tw europe transp


logo d tw world wh transp


logo dosb wh


 

Sportverbände


all logos lsb


all logos ksb viersen
KreisSportBund Viersen e.V.


logo nettetal transp

Stadtsportverband Nettetal e.V.


logo oly st transp


all logos sportkommune


LOGO NADA TRANSP